Praktikum/Forschung

Du bist Schüler:in, Auszubildende:r, Student:in oder Voluntär:in?
Du möchtest dich unentgeltlich für die Verbesserung der
Situation von Menschen mit HIV in Thüringen engagieren?
Du willst dabei nicht nur Kaffee kochen und Dokumente scannen?

Dann unterstütze uns z. B. durch deine
aktive Recherche bzw. wissenschaftliche Forschung

Dein Engagement bzw. unsere Zusammenarbeit kann erfolgen im Rahmen von:

  • Schüler:innen- bzw. Studienarbeiten
  • Fach- bzw. Abschlussarbeiten (Bachelorarbeit, Masterarbeit)
  • Forschungsprojekten bzw. -gruppen
  • einem Studienpraktikum (mindestens 4-6 Wochen)
  • einem Jahrespraktikum
  • einem Forschungspraktikum
  • alternativ als ehrenamtliches Engagement für eine bestimmte Zeit

Themenvorschläge

  • Strukturelle Benachteiligung & Diskriminierung von Menschen mit HIV in Thüringen:
    Wo sind „Baustellen“ in Verwaltungsbehörden, Justiz und anderen öffentlichen Einrichtungen?
  • Diskriminierungssensible (Zahn-)Ärzt:innen in Thüringen:
    Welche Praxen sind (nicht) qualifiziert, um HIV-Patient:innen diskriminierungsarm zu behandeln?
  • Männergesundheit & HIV:
    Wie steht es um die psychische und körperliche Gesundheit von HIV-Patienten in Thüringen?

Klingt interessant? Dann melde dich gerne bei uns!